Verjährung im Erbrecht

Die 30-jährige Verjährungsfrist des § 197 Abs. 1 Nr. 2 BGB
gilt für alle Ansprüche aus dem Buch 5 "Erbrecht" des Bürgerlichen
Gesetzbuchs (hier: § 2218 Abs. 1 BGB in Verbindung mit § 666 BGB),
soweit nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist.

BGH, Urteil vom 18. April 2007 - IV ZR 279/05 - OLG Karlsruhe
LG

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Kategorien


Kontakt

Dominik W. Geisert
Rechtsanwalt
Brühlstrasse 6
D-79540 Lörrach
T: +49 (0)7621 / 16950 - 0
F: +49 (0)7621 / 16950 - 2